Ölspur in Kuhstedtermoor

Beispielbild

Alarmierte Einheiten

  • Kuhstedtermoor

Am Samstag wurden die Kameraden der Ortsfeuerwehr Kuhstedtermoor gegen 19.31 Uhr zu einer Ölspur alarmiert. Die Ölspur verlief vom Ortsausgang Kuhstedtermoor ca. einen Kilometer in Richtung Kuhstedt. 12 Kameraden waren ca. eine Stunde mit der Beseitigung beschäftigt. Es wurden diverse Säcke Bindemittel verbraucht und anschließend zur Absicherung, Warnschilder aufgestellt. Während des Einsatzes kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Wer zur Ursache Angaben machen kann oder vor 19.30 Uhr etwas beobachtet hat, wird gebeten sich mit der Polizei in Gnarrenburg oder Bremervörde in Verbindung zu setzen, da leider kein Verursacher festgestellt werden konnte.

Text: Andre Wrieden – Stellv. Ortsbrandmeister Freiwillige Feuerwehr Kuhstedtermoor